Leser-Rezensionen

Zuweilen erreichen mich Zuschriften – an dieser Stelle nun Meinungen von Lesern zu Büchern:


Treffsicher malt Bachmann seine Geschichten, die einen immer wieder neu einfangen können. Die Verbindung zu den neuen Bundesländern sticht allerdings nicht jedes Mal direkt ins Auge, East Side könnte häufig auch woanders sein. Dieses Buch gehört zum Besten, was ich in letzter Zeit gelesen habe, jede Geschichte entfaltet sich neu und doch erkennt man dahinter stets den feinsinnigen Beobachter.

Cornelia Kerkhoff, Februar 2017


Bachmann’s „east side“- Geschichten tauchen ein in eine Zeit, die eine Generation zurückliegt und dennoch präsent und greifbar ist. Sie rühren an, erzeugen die unterschiedlichsten Gemütszustände, fordern Widerspruch und Zustimmung, aus einer Spannung, die das Erlebte als „ich“ des Erzählten spiegelt und immer wieder nach mehr fragt.

Christine Seidel, Februar 2017