lesen

 

alles aus

und morgensonne im herbst
eine späte bine, unten irgendwo
plappert ein kind, im baum
gegenüber ein vogel – kann sein
daß sie sich unterhalten, weiter hinten
hämmert jemand, in so einer stadt
hämmert immer jemand, der balkon
hat schon gelbes birkenlaub, ja
herbst und blauer himmel, nichts
von oben, nur himmel und blau
und nichts zu vergessen, die realität
findet statt, wenn er aus ist
der strom bösen geschwätzes ist
zeit für kaffee und gedanken
an blauen flieder